Musikparade 2007

Mit einem großen "Danke" möchte sich Stefan bei allen Gästen Fans und Freunden bedanken, die am 09.09. 2007 seine 1. Musikparade im Kompaniehaus in Berumerfehn besucht haben. Weiterhin ein großes "DANKE" an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieses Fest so stimmungsvoll gelingen konnte. Ein volles Programm ließ ganz einfach keine Zeit für Langeweile. Alle Künstler hatten schnell die Bindung zum Publikum gefunden. Der Funke sprang über und die Stimmung war von Anfang an riesengroß.

Das "Duo Sympatico" bestehend aus Britta Onnen und Jan Hempelman hat sowohl als Duo wie auch jeweils als Solist/in die Erwartungen mehr als erfüllt und schnell das Publikum überzeugt. Danke an Britta und Jan!

Alex Parker, der junge Mann, am Klavier zeigte seine Flexibilität. Eine unverwechselbare Stimme, ein Könner auf dem Piano zeigte, wie wichtig es ist, sich nicht nur auf eine Stilrichtung einzufahren. Sein Repertoire umfasst sämtliche Facetten. Und mit seiner einfachen und sympathischen Art sang auch er sich schnell in die Herzen vom Fehntjer Publikum, wo unter anderem auch Gäste von weit her (Dortmund, Lübeck, Rheine, Meppen etc.) angereist waren.

Danke Alex!
Klein, zierlich, aber professionell, mit einem kaum zu bremsenden Mundwerk präsentierte sich die erst 18-jährige "Romy" aus Pfarrkirchen (Passau)! Mit viel Energie ging sie durch das Publikum und tanzte auf den Tischen. Ein Gesangs- und Moderationstalent, die sicherlich noch eine große Karriere vor sich hat. Ob es ein Tänzchen mit Reno war, oder der Flirt mit Manni… dieses Mädchen wusste genau, wie sie bei ihrem ersten Auftritt in Ostfriesland überzeugen konnte. Danke Romy!
Als Überraschungsgäste waren "Klaus und Tanja" geladen. Eigentlich als Partyduo bekannt und in der Tanzmusik zu Hause, zeigten sie sich hier zum ersten Mal als Duo bei einer volkstümlichen Musikveranstaltung, und man hat schnell gemerkt, dass auch bei diesen Beiden die Musik von Herzen kommt. Auch sie sorgten mit Liedern zum Mitsingen für gute Laune.

Danke an Klaus und Tanja

Nicht zuletzt hat Stefan dazu beigetragen, dass dieser Abend ein voller Erfolg war. Er freut sich, so viele Menschen Fans und Freunde gefunden zu haben, die hinter ihm stehen. Da die Veranstaltung so gut besucht war, ist es Stefan möglich gewesen einem Jungen, der im Rollstuhl sitzt (Sven) in Zusammenarbeit mit International- children- help e.V. einen Scheck in Höhe von 400,- Euro zur Verfügung zu stellen für die Anschaffung eines neuen Rollstuhls, damit dieser Junge weiterhin seinen Rollstuhlsport ausüben kann.

Bis bald und schaut mal wieder rein!