Stefan

Stefan Behrends wurde am 1.12.1973 geboren und stammt aus einer musikalischen Familie. Aufgewachsen in der schönen Gemeinde Großheide, entdeckte er schon früh die Liebe zur deutschsprachigen Musik und fing bereits im Alter von acht Jahren mit dem Orgel- bzw. Keyboard spielen an. Unterrichtet wurde er im Musikhaus Ahrends (Ostgroßefehn), mit dem er auch heute noch sehr eng zusammen arbeitet. Sein altes und langjähriges Hobby "Fußball spielen" musste der Musik weichen, um sich wirklich voll dieser Aufgabe widmen zu können. Ein Hobby hat Stefan noch, die Feuerwehr. Es gibt für ihn nichts wichtigeres, als für die Mitmenschen da zu sein, denn sein Motto lautet "nur gemeinsam sind wir stark"!
Hauptberuflich als Konditor angestellt, ist seine nebenberufliche Tätigkeit als Musiker die perfekte Ergänzung zum Alltag. Stefan sieht jeden Auftritt als besondere Herausforderung, auf der Bühne alles zu geben, um gute Laune zu vermitteln bzw. Freude zu verbreiten. Für ihn ist Musik die schönste Sprache der Welt!
Im Jahre 2003 lernte Stefan auf einer Musikveranstaltung "Die Vinschger" aus Südtirol kennen. Diese Begegnung war es wohl, die ihn zur Volksmusik brachte. Seit 2004 ist er jetzt bei dieser Musik dabei und kann auf eine sehr aufregende Zeit zurück blicken. Recht schnell stand er mit einigen Größen der Volksmusikszene auf der Bühne, wie z. B. dem Duo " Die Vinschger", Vincent und Fernando, " Die Schäfer" und Marc Pircher; aber auch mit Rudy Giovannini stand er schon einige Male auf den Brettern, die ihm einiges bedeuten und ihm die Abwechslung vom Alltag bescheren! Ein Highlight waren die Auftritte in Südtirol. Zusammen mit den Vinschgern ist Stefan im schönen Biergarten der Brauerei Forst aufgetreten. Beim Köfele-Fest, dem tollen Fan-Fest von Rudy Giovannini, in Leifers trat er vor ca. 900 Leuten im vollbesetzten Festzelt auf!
Ganz neu auf dem Markt ist seine erste CD "Stefan das bin ich", mit der er sich und sein Denken der Öffentlichkeit präsentieren möchte. Sie wurde von Klaus Theesfeld in Lütetsburg produziert.
Neben dieser Musik macht Stefan auch Tanzmusik auf Hochzeiten, Geburtstagen, Familienfesten und anderen Anlässen. Dabei spielt die Zahl der Zuhörer keine Rolle. Ob es nun 15 oder 500 sind, jeder Auftritt ist eine Herausforderung, bei dem er seine Aufgabe darin sieht, sein Publikum zufrieden zu stellen. Auch die Moderation auf verschiedenen Veranstaltungen macht Stefan sehr viel Spaß, weil Stefan einfach den Umgang mit dem Publikum mag.
Haben auch Sie Interesse Stefan einmal live zu erleben? Dann wäre es doch schön, wenn wir uns bald irgendwo bei einer Musikveranstaltung sehen.
Sollten Sie Fragen zu "Stefan" haben, dann melden Sie sich doch einfach. Er steht Ihnen gerne und fast jederzeit zur Verfügung.